Weihnachtsoratorium gespielt mit Apps

Die Musiker der DigiEnsemble Berlin suchen ständig nach neuen musikalischen Herausforderungen: Ist es möglich, ein so anspruchsvolles Meisterwerk wie Bachs Weihnachtsoratorium mit Musik-Apps zu musizieren? Ist die Interpretation überzeugend? Wie klingt J.S. Bach gespielt auf Smartphones?

DAS ERSTE KONZERT, DAS UNTER IHREN WEIHNACHTSBAUM PASST.

Das Videomaterial selbst stammt aus einer Kooperation mit der Telekom AG, welche für die Video- und Studioaufnahmen aufkamen. Im Sommer 2012 wurde daraus ein Videoclip produziert, der Teil einer Augmented-Reality-App ist. Nach einem Konzept der Hamburger Agentur GRIMM GALLUN HOLTAPPELS wurde eine einzigartige Weihnachtspostkarte konzipiert, die Markenfilm Crossing technisch realisierten.

Das DigiEnsemble Berlin möchte sich hiermit für die Zusammenarbeit herzlich bedanken.

TEL_Weihnachtskarte_vh

Mehr zu diesem Projekt finden Sie [hier].